Treffen Sie die Länder
das ist ein teil
der Europäischen Digitaltage

Schweden

Deutschland

Polen

Ukraine

Schweiz

Liechtenstein

Stadt Wien

Italien

Serbien

Treffen Sie die Länder
das ist ein teil
der Europäischen Digitaltage

Warum brauchen wir einen Europäischen Digitaltag?

Die European Digitalisation and Public Dialogue Initiative regt den Dialog und das Wissen über die Digitalisierung und ihre Auswirkungen an, indem sie gemeinsam die Chancen und Herausforderungen einer schnellen digitalen Transformation angeht. Die Plattform arbeitet daran, alle Teile der Gesellschaft einzubeziehen, um zur Entwicklung einer wirklich mobilen, gebildeten und digitalen europäischen Generation beizutragen.

Gemeinsam arbeiten wir daran, die Digitalisierung für die breite Öffentlichkeit erlebbar zu machen.

Ziele:

  • Polen, 01.-10.10.2021

    Digitales Festival 2021

    Die größte Bildungs- und Technologiekampagne in Polen erreicht über 10 Millionen Polen.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Schweiz, 29.09. bis 10.11.2021, Hybrid

    Schweizer Digitaltag

    2017 von digitalswitzerland ins Leben gerufen, hat es sich zu einem der grössten schweizweiten Events zum Thema Digitalisierung mit 80.000 Teilnehmern entwickelt.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Schweden, 15.10.2021

    Digitalidag

    Es ist ein jährlicher und nationaler Thementag zu den Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Liechtenstein, 6.11.2021

    Digitaltag Vaduz

    Main Event und Plattform für digitale Innovation und Networking für Liechtenstein.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Italien, 10.-13.11.2021

    Digitale Innovationstage Italien

    4 Tage im Zeichen von Innovation, Digital und Nachhaltigkeit mit den 120 einflussreichsten Referenten der Branche.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Wien, 18.-19.10.2021

    Digitale Tage 2021

    Wir untersuchen das Zusammenspiel von Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Kontext smarter Stadtentwicklung.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Serbien, Dezember 2021

    Serbische digitale Praxis

    DSI arbeitet mit UNICEF zusammen, um eine Webplattform bereitzustellen, die das Problem der unzureichenden digitalen Kompetenz in der serbischen Bevölkerung angeht. Die digitale Bildung wird durch eine Medienkampagne unterstützt.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Ukraine, November 2021

    Ukrainische Digitaltage

    Gemeinsam mit dem Ministerium für Digitalisierung der Ukraine durchgeführt. Mehrere digitale Diskussionen zum Thema und Start einer Medienkampagne, um die Menschen zum „Digitalen Alphabetisierungsunterricht“ und zu Digigram zu bringen

    FINDE MEHR HERAUS
  • Deutschland, 18.06.2021

    Digitaltag

    Durch zahlreiche Kampagnen beleuchten wir verschiedene Aspekte der Digitalisierung und diskutieren gemeinsam Sorgen und Ängste, Chancen und Herausforderungen.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Polen, 01.-10.10.2021

    Digitales Festival 2021

    Die größte Bildungs- und Technologiekampagne in Polen erreicht über 10 Millionen Polen.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Schweiz, 29.09. bis 10.11.2021, Hybrid

    Schweizer Digitaltag

    2017 von digitalswitzerland ins Leben gerufen, hat es sich zu einem der grössten schweizweiten Events zum Thema Digitalisierung mit 80.000 Teilnehmern entwickelt.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Schweden, 15.10.2021

    Digitalidag

    Es ist ein jährlicher und nationaler Thementag zu den Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Liechtenstein, 6.11.2021

    Digitaltag Vaduz

    Main Event und Plattform für digitale Innovation und Networking für Liechtenstein.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Italien, 10.-13.11.2021

    Digitale Innovationstage Italien

    4 Tage im Zeichen von Innovation, Digital und Nachhaltigkeit mit den 120 einflussreichsten Referenten der Branche.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Wien, 18.-19.10.2021

    Digitale Tage 2021

    Wir untersuchen das Zusammenspiel von Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Kontext smarter Stadtentwicklung.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Serbien, Dezember 2021

    Serbische digitale Praxis

    DSI arbeitet mit UNICEF zusammen, um eine Webplattform bereitzustellen, die das Problem der unzureichenden digitalen Kompetenz in der serbischen Bevölkerung angeht. Die digitale Bildung wird durch eine Medienkampagne unterstützt.

    FINDE MEHR HERAUS
  • Ukraine, November 2021

    Ukrainische Digitaltage

    Gemeinsam mit dem Ministerium für Digitalisierung der Ukraine durchgeführt. Mehrere digitale Diskussionen zum Thema und Start einer Medienkampagne, um die Menschen zum „Digitalen Alphabetisierungsunterricht“ und zu Digigram zu bringen

    FINDE MEHR HERAUS
  • Deutschland, 18.06.2021

    Digitaltag

    Durch zahlreiche Kampagnen beleuchten wir verschiedene Aspekte der Digitalisierung und diskutieren gemeinsam Sorgen und Ängste, Chancen und Herausforderungen.

    FINDE MEHR HERAUS

Agenda

Machen Sie mit und erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Digitalisierung und wie Europa eine Schlüsselrolle für ihren zukünftigen Erfolg spielen wird.

Was Sie erwarten können:
Vier Panels mit internationalen Führungskräften und Experten auf ihrem Gebiet, die dem Publikum fachliche Einblicke und anregende Debatten zum Thema globale Digitalisierung bieten.

  • GEGENSTAND:Offizielle Eröffnung

    STUNDE:

    15:00 - 15:05

    Opening and interview with Diana Engetschwiler Digital Switzerland

    LAUTSPRECHER:

    Diana Engetschwiler

    Director Public Dialogue & Head of Digital Days, Switzerland

  • GEGENSTAND:Wie man Europa zu einem digitalen Kraftpaket macht

    STUNDE:

    15:05 - 15:25

    Nur 221 TP1T der europäischen Studierenden mit MINT-Fächern (Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik) waren Frauen, verglichen mit einem Durchschnitt von 30% in den OECD-Ländern (2017). Wie machen wir die MINT-Branche inklusiver und machen so die digitale Weiterqualifizierung einer breiteren Bevölkerung zugänglich?

    LAUTSPRECHER:

    Magnus Tyreman

    Geschäftsführender Gesellschafter McKinsey Europa

    Marija Ilić

    Vorstandsvorsitzender, Serbischer Spieleverband, Mitbegründer von Two Desperados, Serbien

    Eveline Metzen

    Director, Government Affairs & Public Policy for Germany, Austria and Switzerland, Google, Swizterland

    MODERATOR:

    Hannah Weise

    Moderator, Media Coach / Head Video Channels bei Julius Bär, Gastdozent an der Universität St.Gallen

  • GEGENSTAND:What can Europe learn from Asia

    STUNDE:

    15:25 - 15:35

    Interview with Philpp Rösler

    LAUTSPRECHER:

    Philpp Rösler

  • GEGENSTAND:Die Belegschaft der Zukunft

    STUNDE:

    15:35 - 16:00

    Nach a WEF Bericht, 65% der Kinder, die heute in die Grundschule eintreten, werden irgendwann in neuen Jobs arbeiten, die es noch nicht gibt. Wie kann Europa diesem Trend zuvorkommen und bereit sein, den Bedürfnissen einer neuen Generation von Arbeitnehmern gerecht zu werden?

    LAUTSPRECHER:

    Ana Brnabić

    Premierminister, Republik Serbien

    Klemens Himpele

    CIO, Stadt Wien, Österreich

    Marc Walder

    CEO und Managing Partner Ringier AG I Gründer digitalswitzerland, Schweiz

    MODERATOR:

    Hannah Weise

    Moderator, Media Coach / Head Video Channels bei Julius Bär, Gastdozent an der Universität St.Gallen

  • GEGENSTAND:So schließen Sie die digitale Kompetenzlücke. Einblicke von Digital Shapers und der CIONET-Community

    STUNDE:

    16:00 - 16:30

    Wie sollen Organisationen die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter entwickeln und was kann getan werden, um den War for Talents in Zukunft zu gewinnen? Hören Sie sich eine Podiumsdiskussion mit einer Reihe von Erkenntnissen von Digital Shapers und CIOs aus Polen an.

    LAUTSPRECHER:

    John Guziak

    Partner Human Capital, Deloitte, Polen

    Monika Nowak-Toporowicz

    VP CTIO, UPC Poland & UPC Slovakia, CEE region

    Bartosz Górczynski

    Geschäftsführender Gesellschafter, CIONET, Polen

    MODERATOR:

    Piotr Mieczkowski

    Geschäftsführer, DigitalPoland Foundation, Polen

  • GEGENSTAND:Lebenslanges Lernen: Bildung neu denken

    STUNDE:

    16:30 - 16:50

    In ungefähr 75% Fälle, zahlt es sich für eine Organisation aus, einen Mitarbeiter umzuschulen. Darüber hinaus werden bis 2030 etwa 301 TP1T Arbeitsplätze völlig neue Fähigkeiten erfordern. Wie können wir Organisationen ermutigen, die positiven Auswirkungen von Weiterbildung und Umschulung zu erkennen?

    LAUTSPRECHER:

    Joel Hellermark

    Founder & CEO, Sana Labs, Sweden

    Gulsanna Mamediieva

    Generaldirektor für Europäische Integration, Ministerium für digitale Transformation, Ukraine

    Markus Sieger

    CEO, Polpharma Group, Polen

    Patrick Warnking

    Country Director, Google Schweiz, Schweiz

    MODERATOR:

    Hannah Weise

    Moderator, Media Coach / Head Video Channels bei Julius Bär, Gastdozent an der Universität St.Gallen

  • GEGENSTAND:Weiterbildung und Umschulung. Der Schlüssel zu zukünftigem Wohlstand

    STUNDE:

    16:50 - 17:15

    Eine erfolgreiche Umschulung führt in der Regel zu Produktivitätssteigerungen von 6 bis 121 TP1T und ist ein echter Treiber für langfristigen Erfolg. Welche Länder sind bei der Weiterqualifizierung und Umschulung führend und von wem können wir lernen?

    LAUTSPRECHER:

    Oscar Stege

    Vorsitzender von DigitalIdag, CEO und Gründer von Canucci und Senior Advisor der Wallenberg Foundation

    Jan vom Brocke

    Direktor, Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität Liechtenstein, Liechtenstein

    Justyna Orłowska

    Hohe Vertreterin des Premierministers für Regierungstechnologie und digitale Transformation, Polen

    MODERATOR:

    Hannah Weise

    Moderator, Media Coach / Head Video Channels bei Julius Bär, Gastdozent an der Universität St.Gallen

  • GEGENSTAND:Offizieller Abschluss

    STUNDE:

    17:15 - 17:25

    Abschluss des European Digital Days Summit!

    LAUTSPRECHER:

    Diana Engetschwiler

    Director Public Dialogue & Head of Digital Days, Switzerland

Streaming
unsere Veranstaltung

The event will be available on our website and social media sites, free of charge.

EDD-Partner

Wir arbeiten gemeinsam daran, die Digitalisierung für die breite Öffentlichkeit erlebbar zu machen, indem wir verschiedene Veranstaltungen und soziale Bewegungen organisieren. Unsere Mission ist es, jeden in die digitale Welt zu bringen!